Willkommenskultur
in Wetzlar und im Lahn-Dill-Kreis

In den Regionen Wetzlar und Lahn-Dill-Eder engagieren sich zahlreiche Menschen in der Flüchtlingsarbeit. Hier arbeiten Fachkräfte aus unterschiedlichen Einrichtungen, Ehrenamtliche aus vielen Unterstützerkreisen und die katholische und evangelische Kirche eng zusammen.

Beratung und Unterstützung erhalten Menschen vor, während und nach ihrem Asylverfahren von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Caritasverbandes. Informationen zu den unterschiedlichen Beratungsangeboten finden Sie auf der Seite des Caritasverbandes Wetzlar-Lahn-Dill-Eder.

Zusätzlich zur Beratung durch die Mitarbeiterinnen des Caritasverbandes besteht die Möglichkeit, Rechtsberatung durch einen Fachanwalt für Asylfragen in Anspruch zu nehmen. Weitere Informationen erhalten Sie über die Beraterinnen und auf der Internetseite.

Das ehrenamtliche Engagement in unserer Region ist sehr groß. Viele Initiativen bieten die unterschiedlichsten Angebote für Flüchtlinge von Sprachkursen über Begegnungscafés, kulturelle und sportliche Angebote bis in zu Angeboten im Bereich Seelsorge an. Einige Beispiele finden Sie hier:

 

Sprachcafé NeNa im Mehrgenerationenhaus Dalheim

Dienstags von 15-17 Uhr im Stadtteilcafé NeNa
Hohe Str. 13
35576 Dalheim

Dies ist ein Angebot bei Kaffee, Tee und Kuchen über den Alltag und die Kultur zu sprechen, gemeinsam Zeit zu verbringen und voneinander zu lernen.

Kinderbetreuung wird angeboten.

Sprachcafé im Nachbarschaftszentrum Westend

Montags und mittwochs von 16-18 Uhr
Horst-Scheibert-Str. 2
34478 Wetzlar
Tel: 06441 210943

Kinderbetreuung wird angeboten

 

 

Hier erfahren Sie mehr über die Arbeit des Caritasverbandes:

Flüchtlinge

Schwangerenberatung

Gemeindecaritas und Ehrenamt

Sozialberatung

ANSPRECHPARTNER

Sandra Harrach-Prüller

Goethestraße 13

35578 Wetzlar

Tel.: 06441 90260

E-Mail senden

Isabel-Theres Spanke

Hintergasse 2

35683 Dillenburg

Tel.: 02771 83190 12

E-Mail senden